1. Mai 2022 Monatsbeitrag 0

Monatsbeitrag Mai 2022

Die Frühlingsarbeit steht an.

Obwohl in der letzten Zeit besonders die Nächte kalt waren und die Pflanzen auch durch die Trockenheit nicht richtig wachsen wollten, stehen die Eisheiligen, normal Mitte Mai, noch bevor.

Mit Bohnen stecken und Tomaten pflanzen sollten noch gewartet werden. Wer im kommenden Jahr von jungen Erdbeerpflanzen eine gute Ernte möchte, sollte jetzt schon pflanzen. Die vorjährigen Pflanzen sind schon längere Zeit von alten kranken Teilen befreit!

Gute, natürliche und preiswerte Düngung erhalten Sie, indem noch nicht blühende Brennnesseln und andere Kräuter zu einem Sud ansetzen. Er enthält viele Nährstoffe, die von den Pflanzen aufgenommen werden. Vergessen Sie nicht, abgeschnittene Pflanzen und auch verrottbare Küchenabfälle zu kompostieren. Kompost ist der wertvollste Dünger.

Nach der Rhabarberernte eignen sich die Blätter gut zur Abdeckung freier Stellen auf den Beeten. So wird der Wuchs von Wildkräutern geschwächt und gleichzeitig Wasser gespart. Auch der Rasenschnitt eignet sich zum mulchen.

Mandelbäumchen nach der Blüte um ca. 20 cm zurückschneiden, um das Wachstum anzuregen und die Blühleistung im nächsten Jahr zu verbessern.

Wollen Sie Frühblüher an eine andere Stelle im Garten haben, so werden Sie jetzt nach der Blüte aus der Erde genommen und möglichst mit Erde an den Wurzeln verpflanzt. Verwelkte Blüten abschneiden, um Samenbildung zu vermeiden.

Gemüsenetze schützen Porree, Zwiebeln und Möhren vor den ersten Schädlingen. Vor allem die Möhren- und Zwiebelfliege ist davon ausgesperrt.

Am 4.5. findet nach langer Zeit um 17 bis 19 Uhr unser erstes Grillen für alle statt.

Weitere Feste werden kurzfristig bekannt gemacht. Achten Sie bitte auf die Aushänge im Schaukasten!

Ein schönes Gartenjahr!



About the Author

admin:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen